1. Türchen – Eine kleine Einführung

[English version]

Das erste Türchen unseres Adventskalenders soll als Einführung ein paar Dinge vorab ansprechen und dazu einladen, euch die nächsten 23 Tage bewusst und unvoreingenommen auf den Weg zu machen.

Die kritische Auseinandersetzung mit Männlichkeit(en) kann und wird kein bequemer Prozess sein. Denn wir wollen mit euch sexistische Machtstrukturen erkennen, sie verstehen und darüber nachdenken, wie wir sie überwinden können.

Wir gehen davon aus, dass Du und die allermeisten hier niemanden sexistisch diskriminieren wollen. Gerade als cis Mann ist es deshalb allerdings wichtig anzuerkennen, dass es auch oft gar nicht um die Intention geht. Es kann auch gut sein, dass Du gar nicht merkst etwas sexistisches gemacht oder gesagt zu haben. Das ist in den meisten Fällen total unangebracht und/oder gewaltvoll, aber leider auch sehr normal.

Denn wir müssen die Tatsache eingestehen, dass wir alle in einem sexistischen System aufwachsen und somit lernen sexistisch zu denken und zu handeln (=Sozialisierung). Sich in diesem System als cis¹ Mann verorten zu können, ist somit ein Privileg, welches auch nicht ohne Weiteres abgelegt werden kann. Wenn Du diese Position jedoch nicht reflektierst und somit z.B. Stereotype über FLINTA*² reproduzierst, verhältst Du Dich sexistisch.
Aber das Schöne ist, wir können unser Verhalten reflektieren und ändern.

Und dabei geht es hier in erster Linie nicht um Schuld. Es geht darum, dass Du Dich kritisch mit deiner Machtposition auseinander setzt, statt Dich darauf auszuruhen.
Es geht darum, Deine Privilegien aktiv zu nutzen, das sexistische System zu destabilisieren. Das kann passieren, indem Du z.B. aufhörst Stereotypen zu reproduzieren, Raum schaffst für andere Menschen und Dich kritisch mit Deiner (und anderer cis Männer) Männlichkeit auseinandersetzt.
Diese Arbeit wird schon viel zu lange fast ausschließlich von FLINTA*² geleistet. Deshalb brauchen wir dringend mehr pro-feministische Auseinandersetzungen unter Männern!

Und wie das genau aussehen kann, wollen wir uns in den nächsten Tagen mit Dir anschauen, stay tuned!

❓ Fragen zur Reflexion:

  • Wie geht es Dir mit dem ersten Türchen?
  • Was kanntest Du schon und was ist neu für Dich?
  • Was hat Dich irritiert? Gibt es irgendetwas, dem Du nicht zustimmen würdest? Wenn ja, warum?
  • Möchtest Du Dich weiterhin bewusst mit Männlichkeit(en) auseinander setzen?

ℹ️ Begriffserklärungen:

➡️ Quellen und Links zur Vertiefung:
Kritische Herangehensweise an Männlichkeit

Kritik und Feedback gerne Email an: kritischer_adventskalender@riseup.net

Kategorien: Reihe1