Türchen 12: Musik

[English]

Einige von euch haben bestimmt gerade ihren Spotify Jahresrückblick bekommen. Falls nicht, nochmal eine kleine Erklärung: Der Musik-Streaming-Anbieter Spotify erstellt für seine Nutzer:innen am Jahresende eine Art Präsentation an Liedern, Alben, Musikrichtungen und Podcasts, die im letzten Jahr am häufigsten gehört wurden. Diese Listen können dann über Social Media mit Freund:innen verglichen und ausgetauscht werden.

Vielleicht auch für Menschen die kein Spotify nutzen ein guter Anlass, um sich die Musik, die ihr so hört, etwas genauer anzuschauen.

Sexismus findet sich in allen Bereichen unseres Lebens wieder,so auch in der Musik. Als Teil unserer (Pop-) Kultur prägt sie häufig ganz unterschwellig unsere Denkweisen und beeinflusst, wie wir sprechen, wie wir über bestimmte Dinge nachdenken, wie wir auf uns und andere blicken usw. Sie verbindet uns mit bestimmten Menschen und grenzt uns von anderen ab.

Wir haben heute ein paar Lieder zusammengestellt, die du dir mal anhören kannst. Viele FLINTA* haben schon über Sexismus in der Musikindustrie gesungen oder gerappt, ganz allgemein möchten wir hier aber auch FLINTA* Artists in verschiedenen (männlich dominierten Genres) empfehlen.
So singt Nura in ihrem Song “Fair”:

Ich kann dir sagen, hier läuft sehr viel schief
Verkaufen Waffen, aber wollen kein’ Krieg
Findest Feminismus lustig, weil du’s nicht so siehst
Doch wenn ich Max heißen würde, würd’ ich mehr verdien’ […]

Es gibt noch so viel mehr gute Songs zu entdecken, hier eine wirklich sehr kleine Auswahl mit verschiedensten Stimmen, die vielleicht zum Nachdenken anregen. Hör gerne rein und gehe dann nochmal in die Fragen durch.

❓Reflexionsfragen

  • Wie viele deiner Lieblingssongs und Lieblingskünstler:innen sind weiße cis Männer? Hast du dir darüber schon einmal Gedanken gemacht? -Wie werden FLINTA*s oder queere Menschen in der Musik dargestellt?
  • Welche Eigenschaften, Fähigkeiten und Rollen werden ihnen zugeschrieben?
  • Hörst du Lieder trotz sexistischen Inhalten oder ist es dir egal?
  • Mit wem verbindet dich deine Musik? Von wem grenzt du dich mit ihr eher ab?
  • Hast du dir schon mal Gedanken über die Texte gemacht? Sind sie dir wichtig?
  • Wer singt die Lieder? Wer produziert sie? Verdient der:die Interpret:in ausreichend Geld damit?

🎵 Ein paar Empfehlungen

Die Playlists sind die gleichen, aber je nach dem, ob ihr Spotify oder YouTube bevorzugt, könnt ihr dazwischen wählen.

Kategorien: Reihe3